MALER CREMER TEAM – APPLIKATIONSVERFAHREN

Im Spritzverfahren lassen sich Gegenstände, Fahrzeuge oder Möbel schnell und mit einem gleichmäßigen Farbauftrag lackieren, wenn es fachmännisch gemacht wird. Der Umgang mit modernen Kompressor-Spritzanlagen ist für den Hausgebrauch nicht zu empfehlen, denn der Umgang und die Schutzmaßnahmen mit dem feinen Spritznebel erfordert Übung und Sachverstand, die ich als Maler und Lackierer-Meister besitze.

Das Lackieren von Holz ist gerade bei alten Unikaten ebenfalls eine Aufgabe, die man dem Fachmann überlassen sollte. Denn Holz ist ein lebender Werkstoff, der eine sachgerechte Bearbeitung benötigt. Ich, als Spezialist vom Fach kenne mich hier ebenso gut aus, wie in der fachmännischen Beschichtung von Stahl, Eisen, Beton oder anderen Baustoffen. Fast jeder Untergrund kann entsprechend mit Farben versehen werden, jedoch ist der Laie mit den zahlreichen Begriffen in der Farbwelt oft überfordert. Lacke, Lasuren, Oele, Versiegelungen und so weiter können aus unterschiedlichen Stoffen bestehen und gerade spezielle Untergründe benötigen die richtigen Farbmaterialien.

Im und um das Haus herum kann ich als Maler und Lackierer-Meister vielfältig zum Einsatz kommen. Der witterungsfeste Anstrich von Holz- und Metallelementen, der Neuanstrich von alten Holztreppen oder die Versiegelung von Böden sind hier, neben dem Fachbereich der Fassadengestaltung, als Aufgabenbereich in meinem Malerbetrieb zu nennen.

Nebelarme Spritz-Technologie für feine Applikation